Initiative Verwaiste Eltern

Dies ist ein Kontaktangebot für Familien, die ein Kind verloren haben, sowie deren Verwandte und Freunde.

Jedes Leben ist in der Tat ein Geschenk
egal wie kurz,
egal wie zerbrechlich.
Jedes Leben ist ein Geschenk,
welches für immer
in unseren Herzen
weiterleben wird.

Wenn eine Schwangerschaft glücklos endet oder Eltern ihr Kind verlieren, fühlen sie sich isoliert und allein gelassen.

Ihre Mitmenschen wissen häufig nicht, wie sie ihnen begegnen sollen.

Doch gerade in dieser Zeit brauchen die betroffenen Familien Begleitung und Unterstützung.

Die Folgen von Vereinsamung und unbewältigtem Schicksal sind meist noch größeres Leid – Schuldzuweisungen, Selbstmitleid, Isolation oder gar die Trennung vom Partner.

Um diesen Reaktionen zu begegnen, möchten wir ein Angebot an all die machen, die direkt oder indirekt mit dem Tod von Kindern konfrontiert sind. Wir wollen Möglichkeiten bieten, über ein Tabuthema zu reden, Erfahrungen auszutauschen und den schmerzlichen Folgen in der Familie entgegenzuwirken.

Dieses Gesprächsangebot richtet sich vor allem an:

  • Familien, deren Kind gestorben ist
  • Frauen nach einer Fehl- oder Totgeburt
  • Geschwisterkinder

aber auch an:

  • Verwandte der Familie
  • Freunde
  • Ärzte, Hebammen, Krankenschwestern
  • Mitarbeiter von Behörden
  • alle interessierten Personen

Kontaktpersonen:

Julia Gnielczyk: juliagnielczyk@gmail.com
Sulane Mustafa

Kontakt: https://www.facebook.com/VerwaisteFamilienJena/
oder über das Geburtshausbüro unter 03641 62 87 01 oder unter info@geburtshaus-jena.de

Nächste Termine:
14.10., 18.11. und 09.12. jeweils um 19.30 Uhr